<- Hauptseite
"b-dox" PC ->

Individuelles Computer-Design

"Netzregler" PC @2006

Netzspannungsregler aus der Kinotechnik als Mini-Tower-PC.

Der 50 Jahre alte Netzregler war mit einem kräftigen Trafo ausgestattet, der viel Wärme produzierte. So erschien das Gehäuse für einen Computereinbau geeignet...

H: 27cm, B: 21cm, T: 37cm

...der fertige Rechner enthält ein Micro-ATX Board. Es ist Platz für zwei 3,5" Festplatten.

Wenn man den Rechner am frontseitigen Drehschalter startet, zeigt das Voltmeter (links) die 230V Netzspannung an.

Das Amperemeter (re/oben) mißt dauerhaft den Strombedarf des Prozessor und zeigt damit indirekt dessen Auslastung. Die Instrumente sind nachträglich grün hinterleuchtet. Die orangefarbene Glimmröhre (li/unten) ersetzt die Power-LED.

Bilder (vom Aufbau)

 

 

 

Mittig in der Frontblende befand sich ursprünglich der Stellpoti. Nun ist dort ein geregelter Radiallüfter verbaut.

 

 

 

2x Front USB, Mikrofon und Kopfhöreranschluß sind in ihren Anschlußfarben durchleuchtet.- so trifft man im Dunkeln mit dem Stecker ganz gut.

So konnten alle Schalter und Buchsen eine praktische Funktion bekommen.

 

Netzregler-PC

Netzregler-PC

Bilder (vom Aufbau)

 

EyeCatching:

Netzregler-PC

"CEBIT" Hannover 2007, Austellung durch "Samsung" in Halle 22

"Games Convention" Leipzig 2007

Netzregler-PC

IFA (Berliner Funkausstellung) 2007, Halle 11.1

Echt Blech und 50er-Jahre Maschinenlook - stylisches PC-Modding, das man sich gerne prominent ins Wohnzimmer stellt.

COMPUTER BILD online - Dienstag 04. September 2007

weitere Basteleien ->

<- Hauptseite

Impressum

dezemBär 2011

(2006)